Erfahrung Afrikanische Männer.

AfroBlog

Freund aus Kenia, ich habe gute Erfahrungen gemacht.

Erfahrungen mit Freundschaften in Afrika

Kenianer mit einer weißen Frau, geht das überhaupt? Welche Erfahrungen habt ihr mit afrikanischen Männern gemacht? Ich habe seit ein Jahr einen kenianischen Freund. Es ist nicht immer leicht und das ich dick und hässlich sein könnte kann ich wirklich beneinen. Ich sehe eigentlich sehr gut aus, mit etwas Übergewicht aber nicht dick. Eins was ich hier sehr Gutes gelesen hatte war, ja wer gibt mir die Sicherheit, dass eine Ehe schwarzer Mann mit weißer Frau ewig hält? Es gibt auch bei einer Beziehung mit einem Afrikaner keine Sicherheit! Geht nach eurem Gefühl und haltet dabei immer die Augen offen. Nicht kopflos sich in was verrennen. Ich fliege viermal im Jahr nach Kenia, habe eine Wohnung zusammen mit meinem Freund. Meine Tochter (20 Jahre) kommt auch öfters mit. Ich denke, es gibt eine Menge trickreicher beachboys aber auch wirklich nette, ehrliche afrikanische Männer. Also nicht den Kopf hängen lassen und sich nicht so viel von den Freunden und Bekannten negativ beeinflussen lassen. Die meisten Menschen in Deutschland denken schlecht von den Schwarzen. Sie sind in der Überzahl und lassen somit der positiv über Afrikaner denkenden Minderzahl keine Chance.
gesendet von: Bibi (10-11)

Deutsch-afrikanische Liebe ohne Zukunftschancen?

Hat eine Deutsch Afrikanische Liebe Chancen für die Zukunft?

Seit 3 Jahren liebe ich einen Mann aus Togo, ich habe mich in ihn verliebt. Er entspricht in vielen Bereichen meinen Vorstellungen, er ist sehr einfühlsam, sensibel und äußerst freundlich und liebevoll. Er lebt in Afrika und ich spiele mit dem Gedanken, ihn nach Deutschland zu holen. Er sagt immer wieder, er wird die Sprache sofort lernen (er übt schon etwas) und arbeiten wollen. Er sagte mir, ich arbeite zu viel und er möchte mir helfen, damit ich weniger arbeiten muss. Na ja, ich habe viele Eurer Beiträge gelesen und bin natürlich auch skeptisch, denn ich bin realistisch. Er hat studiert, hatte einen sehr guten Job im Sicherheitsdienst am Flughafen und ich könnte mir vorstellen, dass er auch in Deutschland eine Chance haben wird, einen Job zu bekommen, wenn er die Sprache beherrscht.

Viele in Deutschland denken schlecht über afrikanische Männer.

Positive und negative Meinungen über Menschen aus Afrika

Sehr viele Menschen in Deutschland denken und reden schlecht über afrikanische Männer. Das ist mir oft zu pauschal geurteilt. Es gibt doch auch sehr nette zuverlässige Afrikaner, das weiß ich, gehört er dazu? Ich glaube diese Frage kann sich jeder nur selbst beantworten und man geht das Risiko ein oder man lässt es eben. Ich möchte ihm glauben, was er sagt, denn ich habe ja auch gar keine andere Chance der Überprüfung. Meine Familie rät mir ab, das war aber klar, das wußte ich vorher. Wie finde ich heraus ob er es wirklich ehrlich meint? Er kann ja auch nichts dafür, dass die Löhne in Afrika so niedrig sind und er das Geld braucht für seinen Lebensunterhalt. Er kann ja nichts sparen also bin ich am Anfang unseres Zusammenseins gefordert, finanziell zu unterstützen soweit ich es kann.
gesendet von: Vanessa (01-12)

Leider habe ich keine guten Erfahrungen mit afrikanischen Männern gemacht. Ich habe den Eindruck, die meisten Typen haben keinen Respekt gegenüber deutschen Frauen. Sie sind einfach nur Mittel zum Zweck, werden belogen und betrogen - ohne Skrupel und frei von Schuldgefühlen. Es dreht sich alles um die eigenen Familie in Afrika. Die selbstherrlichen Paschas nehmen sich das Recht fremdzugehen und erwarten von ihren Frauen Treue und Untergebenheit. Dabei sind sie oft nur Versager und unfähig, etwas zum Einkommen der Familie beizutragen. Klar, es mag Ausnahmen geben. Danach werde ich aber nicht mehr suchen. Für mich ist das Thema Afrikaner als Lebenspartner entgültig durch. Mit dieser Spezies von Egomanen werde ich keine Beziehung mehr eingehen.
gesendet von: Klaudia (06-12)

Zum Thema Ehe mit einem Afrikaner. Ich bin seit 2,5 Jahren mit einem Kenianer verheiratet, der nur versucht seine eigenen Ziele zu verwirklichen. Er hatte offenbar an mir selbst kein Interesse. Der "Liebste" hielt sich oft im Internet auf und die Ehe mit ihm war katastrophal. Er liebt nur sich, das Geld und benutzte mich. Je länger er mit mir zusammen war, desto frecher wurde er. So viel Ärger hatte ich in einer Beziehung noch nie in meinem Leben gehabt. Ich wusste nicht, wie kalt und berechnend Afrikaner sein können. Ich glaubte an Liebe und eine glückliche Partnerschaft mit ihm. Es war auch schön Afrika zu sehen, aber als ich wiedermal sah, was er im Internet mit anderen Frauen so treibt, habe ich Ihn aus der Wohnung gechmissen. Er holte prompt die Polizei und behauptete, ich hätte ihn mit einem Messer bedroht. Lügen, Lügen und nochmals Lügen. Ich denke, er wollte seinen Aufenthalt sichern. Mit so einem Kerl kann man es nicht aushalten. Ich habe so viel für ihn getan. Seine vermeintliche Liebe war nur eiskalt vorgespielt. Ich hab mich täuschen lassen, er hat meine Gefühle rücksichtslos ausgenutzt. Ich bin jetzt bin wieder frei, es geht mit gut. Leider werde ich nicht die letzte Frau sein, die in Kenia auf solche Betrüger reinfällt.
gesendet von: Elina (07-13)