Treffen mit Afrikanerin.

AfroBlog

In Deutschland lebende Afrikanerin kennengelernt.

Schwarze Frau über das Internet kennengelernt.

Hallo! Ich habe über das Internet eine Afrikanerin kennen gelernt, die schon in Deutschland lebt. Sie ist um die 30 und hat einen Hochschulabschluss. Kinder hat sie zwei. Das eine Kind müsste sie bekommen haben als sie 16 war. Das andere Kind ist wesentlich jünger. Ihr Name klingt afrikanisch und ihr deutsch ist zumindest beim schreiben nicht das beste. Das erste Treffen wird bald stattfinden. Jetzt mache ich mir nur ein paar Gedanken. Sie sagt das sie im Moment Hausfrau ist. Hat das irgendwas zu sagen? Sie hat ja einen Hochschulabschluss. Allerdings ist der Arbeitsmarkt für Frauen mit dunkler Hautfarbe vermutlich etwas spezieller.

Möchte afrikanische Frau mit zwei Kindern treffen.

Frau aus Afrika mit zwei Kindern in Deutschland kennenlernen.

Ich hatte mal davon gehört, dass Ausländer de facto Arbeitsverbot bekommen. Da sagt die Behörde einfach, dass sie zunächst nicht arbeiten dürfen. Genaueres weiß ich darüber nicht. Ist 16 für eine Afrikanerin ein normales Alter um ein Kind zu bekommen? Hier in Deutschland ist über 20 Jahre ja eher das übliche Alter. Das erste Treffen wird ohne ihre Kinder stattfinden. Sie will erst mal gucken, ob die Chemie stimmt. Das klingt alles ganz gut. Ich hätte nur gerne noch ein paar Tipps für das Treffen. So was dürfte eventuell auch anderen hier weiter helfen.
gesendet von: Lars (06-12)

Hallo Lars, erst mal viel Glück für dein erstes Treffen. Ob es normal ist, das eine Afrikanerin schon mit 16 ein Kind bekommt? In Afrika kommt so etwas öfter vor als in Europa. Ich denke, dass sie das erste Kind von einem Afrikaner in ihrer Heimat bekommen hat. Womöglich hat sie sich von ihren afrikanischen Partner getrennt und später einen Deutschen getroffen und geheiratet. Der hat dann vermutlich beide mit nach Deutschland genommen. Später haben sie vielleicht noch ein gemeinsames Kind bekommen. Das wird sie dir aber sicher erzählen. Ich persönlich verstehe nicht, warum du sie nicht selbst nach diesen Dingen fragst. Für mich wäre das fundamental, ich würde nicht bis zum ersten date warten. Stimmen meine Vermutungen, hat sie allein schon wegen dem hier geborenen deutsch-afrikanischen Kind ein Aufenthaltsrecht und somit auch Recht auf eine Arbeitserlaubnis. Das es für eine Single Mutter auf dem Arbeitsmarkt schwierig ist, dürfte klar sein. Als Afrikanerin mit mäßigen Sprachkenntnissen ist es natürlich trotz guter Ausbildung noch schwerer. Ok, Sympathie und Zuneigung sind wohl das wichtigste in einer Beziehung. Aber wie sieht das mit den Finanzen aus? Kannst du im Ernstfall die Versorgung der Familie allein sicherstellen? Sofern nicht, könntest du damit leben, dauerhaft die Unterstützung des Staates zu benötigen? Hat deine neue Bekanntschaft finanzielle Verpflichtungen gegenüber ihren Familienangehörigen in Afrika? Diese Fragen sollten in deinem Hinterkopf immer präsent sein. Von Liebe allein kann eine vierköpfige Familie nicht leben.
gesendet von: Frank (06-12)