Kenianische Frau heiraten.

AfroBlog

Habe mich verliebt und möchte kenianische Frau heiraten.

In Kenianerin verknallt und in Deutschland heiraten?

Bin froh, diesen Blog gefunden zu haben. Habe das Stichwort Heirat kenianische Frau verwendet. Es ist erschreckend, was ich da so gelesen habe und macht mir Angst, mich mit einer Frau aus Kenia ein zu lassen. Auch ich zähle zu den deutschen Männern die die Nase voll hat, deutschen Frauen und ihrer Selbstverwirklichung der emanzipierten Frau hinter her zu laufen. Habe eine kenianische Frau (23 Jahre) über eine Dating Seite für Afrikaner kennen gelernt. Sie ist aber schon seit 2 Jahren in Deutschland als Au Pair arbeitet und in der Volkshochschule seit 1 Jahr deutsch lernt. Sie wohnt in einer Familie, so erzählt sie, die ihr die Gebühren für den Deutschkurs bezahlt und sie dafür sich um die Kinder kümmert und den Haushalt schmeißt.

Ich bin in eine 30 Jahre jüngere Kenianerin verknallt!

Sollte ich eine dreißig Jahre jüngere Afrikanerin heiraten?

Meine kenianische Freundin hat ein Aufenthaltsvisum, das nur so lange gilt wie sich eine Verantwortliche Person um sie kümmert und unterhält. Ich bin 53 Jahre alt und bin mir nach lesen der hier geschriebenen Beiträge nicht mehr so sicher ob ich der Sache Trauen kann. Die Frau möchte so bald wie möglich heiraten, Kinder bekommen und eine Ausbildung als Krankenschwester mit Abitur absolvieren um die Chancen in Deutschland zu arbeiten und zu leben zu erhöhen. Das alles klingt für mich erst mal verlockend. Was mich etwas stutzig gemacht hat, war der erfahrene Umgang mit einem Mann, den ich bei deutschen Frauen gleichen Alters nicht kenne. Mir ist klar geworden, dass ich die Sache mit Vorsicht angehen muss. Mich würde nur mal interessieren ob es auch positive Erfahrungen gibt, dass man Frauen mit dem Altersunterschied von 30 Jahren ohne Bedenken kennen lernen kann. Ich weiß die negativen Beiträge sind schon etwas älter. Würde mich über eine Antwort freuen.
gesendet von: Schwoab (09-12)

Hallo Schwoab, erst einmal viel Glück für deine neue Liebe! Ein wenig Misstrauen und Vorsicht sind immer angebracht. Aber neben dem gesunden Verstand vertraue ich auch auf das Bauchgefühl. Ich denke, deine Geschichte hört sich gar nicht so schlecht an. Eine Kenianerin die bereits in Deutschland lebt, weiß was hier abläuft. Das ist ein Pluspunkt, denn viele Frauen in Kenia haben vollkommen falsche Vorstellungen von einem Leben in Europa. Sie lernt bereits Deutsch und ihre beruflichen Vorstellungen sind ebenfalls realistisch. In Deutschland lebende ledige, kinderlose kenianische Frauen, haben gute Chancen auf den hiesigen Heiratsmarkt. Es gibt sehr viele deutsche Männer, die schwarze Frauen begehren, aber keine Möglichkeit zum Reisen haben. Ich denke sie könnte auch einen jüngeren Mann haben, wenn sie das wollte. Viele Afrikanerinnen bevorzugen vertrauenswürdige Herren gesetzten Alters mit soliden sozialen Umfeld, weil sie sich finanzielle Sicherheit für ihre künftige Familie erhoffen. Die jungen Bengels gehen oft fremd, haben nicht selten nur Party, Alkohol und Sex im Kopf und lassen die schwangeren Frauen oft sitzen. Das ist eine Lektion die viele Kenianerinnen in Afrika gelernt haben. So etwas kann ihr hier auch passieren. Ohne Job mit Kindern hier in Deutschland allein gelassen zu werden, das ist bestimmt das Letzte was sich eine ausländische Frau wünscht. Aus diesem Blickwinkel ist doch alles verständlich. Du möchtest eine junge attraktive Frau, sie eine fürsorglichen Familienvater. Lernt euch besser kennen und nutzt eure Chance!
gesendet von: Frank (09-12)