Suche Afrikanerin!

AfroBlog

Ich suche Afrikanerin ohne finanzielle Interessen!

Auf der Suche nach Afrikanerinnen frei von finanziellen Hintergedanken.

Hi Mädels und Jungs! Ich suche Kontakt zu Afrikanerinnen, jedoch möglichst ohne finanzielle Interessen. Habe über diverse Singelbörsen versucht, Freundschaften mit Afrikanern zu knüpfen. Ich weiß nicht ob es nur mir so geht, nach der zweiten oder dritten mail werde ich um Geld angebettelt. Ich habe kein Problem damit, guten Freunden aus einem finanziellen Engpass zu helfen. Mir geht es aber unglaublich auf den Zeiger, wenn ich von relativ unbekannten Frauen wegen Kohle angegraben werde. Besonders unverschämt finde ich Geldbitten im Zusammenhang mit Notsituationen. Einige Afrikaner versuchen immer wieder, mit der Mitleidstour Menschen moralisch unter Druck zu bringen. Ich habe da echt keinen Bock mehr drauf und möchte erst eine solide Freundschaft aufbauen. Ich weiß nicht was ich bei meiner Suche falsch mache! Wie macht ihr das? Gibt doch bestimmt auch anständige afrikanische Frauen...
gesendet von: Hardy (03-10)

Heiraten die Afrikaner nur wegen dem Geld?

Sind die Afrikaner nur auf der Suche nach Geld beim Heiraten?

Hi Hardy, das Problem ist allgemein bekannt. Viele Afrikaner suchen keinen Lebenspartner, sondern eine Frau oder einen Mann, der monatlich Geld überweist. Einige benutzen die Sehnsucht nach einer Partnerschaft, um ein Visum für Europa zu bekommen. Das Thema Scammer und Heiratsbetrüger wurde ja an anderer Stelle schon hinreichend erklärt. Wenn du Kontaktbörsen nutzt, empfehle ich dir: Mach eine ganz klare Ansage in deinem Profil. Stelle klar, was du erwartest und was mit dir nicht zu machen ist. Das dürfte die von dir beschriebenen Girls abschrecken. Oft erkennt man schon in der ersten mail, wenn sich der vermeintliche Partner überhaupt nicht für die eigene Person interessiert. Es werden hohle Monologe geführt oder Fragen gestellt die von der Profilbeschreibung bereits beantwortet wurden. Solche Kontakte kannst du in die Tonne kloppen, verschwendest du nur deine Zeit.
gesendet von: Chris (03-10)

Alles eine Frage der Übung. Wer sich schon eine Weile in Partnerbörsen rumtreibt, bekommt ein Gespür dafür, ehrliche Kontaktanzeigen zu erkennen. Diese superhübschen Modell Bilder ignoriere ich schon lange. Das sind nur Köder um dir die Kohle aus der Tasche zu ziehen. Muß man auch ein wenig realistisch sein. So einen richtig heißen Feger kann man als Durchschnittstyp nicht abschleppen. Es sei denn, du hast eine Menge Geld in die Waagschale zu werfen. Das ist in Afrika nicht anders als in Europa. Extrem hübsche sexy Frauen sind auch in Afrika meist schon vergeben oder schwer rumzukriegen. Lese dir die Anzeige von einer weniger attraktiven deutschen Mutti mit Teilzeitjob durch und vergleiche sie mit einer Kontaktanzeige einer selbständigen gut situierten sexy Single Frau. Dann wird dir schnell klar, wie Lebenssituationen Ansprüche und Erwartungen prägen. Bei dem großen Unterschied im Lebensniveau zwischen Deutschland, Österreich oder der Schweiz und den Ländern Afrikas sollte es dich nicht verwundern, daß Begehrlichkeiten entstehen. Deutsche Männer und Frauen denken oft, sie könnten mit Geld alles kontrollieren. Afrikaner nutzen das gezielt aus, um sich ein besseres Leben finanzieren zu lassen. Wenn du bei der Suche nach einen Partner permanent die falschen Frauen ansprichst, liegt es oft an der eigenen überzogenen Erwartungshaltung. Es gibt eine Menge lieber Afro Frauen, die findest du aber selten hinter den geilsten Profilbildern.
gesendet von: Mark (03-10)

Guten Morgen Hardy, ich bin eine Afrikanerin, bin berufstätig / Ausbildung in Deutschland und bin seit 4 Jahren single. Ich habe gemerkt, dass die deutsche Männer nicht auf solche selbständige und selbstbewusste schwarze Frauen wie mich stehen. Deutsche Männer bevorzugen Afrikanerinnen mit durchschnittlich Bildungsniveau und am besten die die Mitleid erzeugen. Ich bin attraktiv, elegant, sportlich und sinnlich. Mich schauen die deutsche Männer trotzdem nich an. Liebe Grüße.
gesendet von: Paulette (10-15)